Mein Leben und Ich🌞!

Warum musste ich all die negativen Erfahrungen machen, die man als Kind und junge Frau nicht braucht?
Warum kann ich es meinen Mitmenschen nicht recht machen?
Warum habe ich das Gefühl, nichts zu schaffen?
Warum gebe ich alles und bin für alle da, aber trotzdem ist nichts richtig?
Warum bin ich alleine mit meinen Sorgen um (Schrei-)Kind und Kegel?
Warum bin ich weniger wert?

Warum habe ich kein Selbstbewusstsein? (Ich konnte früher noch nicht einmal den Pizzalieferservice anrufen🤦‍♀️.)

Warum ständig dieser Streit in der Ehe?

….. und so weiter, diese Liste ließe sich noch länger fortführen – Fragen über Fragen!

Und dann noch die psychosomatische Erkrankung – Zwangsgedanken und Zwangshandlungen, isoliert vom Leben und nicht nur ich, sondern durch mich auch meine Familie.

Es wurde auch nicht besser – keine Chance, ich fühlte mich wie vom Leben verurteilt. Ich war ein Opfer meiner Zwänge.

All das hat sich auch auf unser Familienleben niedergeschlagen, es war alles andere als happy! Wo ist der Spaß, die Freude, die Harmonie, die Freiheit?
Ja, so sah mein Leben früher grob aus.

Nachdem meine Erkrankung mich übermannt hat, kam irgendwann der Moment, wo ich gesagt habe: „Ich will das alles nicht mehr!“

Weder die Erkrankung noch die ganzen negativen Gefühle. Ich will endlich frei und selbstbestimmt leben. Der Wunsch nach Freiheit war so groß, dass ich egal wie, koste es, was es wolle, dahin wollte. Ich wollte endlich mein Leben leben.

Ich probierte eine Menge Angebote und Therapien durch – aber nichts half wirklich. So suchte ich weiter und kam zu Andreas Winter, bei dem ich mein erstes Hypnose-Coaching hatte.

Das war mein Strohhalm, den ich ergriffen habe, und es war das Beste, was ich tun konnte. Endlich veränderte sich was!
Ich war so begeistert, dass ich mich schließlich von Andreas habe ausbilden lassen und im Zuge dessen habe ich Katy kennengelernt.

Mit jedem Coaching, welches ich hatte, änderte sich mein ganzes Leben immer mehr, ich wurde immer freier, das Außen und die Familie veränderte sich auf wundersame Weise mit – hurra!

Das Lesen von Neville Goddards Schriften, Webinare bei Kevin Kunert und Online-Kurse bei Twenty Twenty haben mein Leben schließlich auf die Dankbarkeits-Praxis und die beständigen Anwendung des Gesetzes der Annahme (GDA) ausgerichtet. 

Seitdem hat sich meine Lebensqualität immens verbessert und tut es immer noch, denn beides ist etwas, was man in sein Leben integriert und nicht mehr aufgeben möchte („all in“). Ich habe dadurch endlich erkannt, dass ich die einige Ursache für alle Phänomene meines Lebens bin. 

Heute bin ich glücklich, dass ich als Coach und mit unseren Büchern Menschen dabei unterstützen kann, sich das perfekte Leben ihrer Träume und Wünsche zu erschaffen – und zwar in jedem Lebensbereich!

Liebe Grüße,

Yvonne